Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Online-Shops der Firma Aelmed

Die Firma Aelmed vertreten durch Herrn Boguslaw Pietrzyba betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain http://www.aelmed.com eine Homepage.
Die Firma Aelmed bietet Kunden auf dieser Website Produkte zum Kauf über das Internet an.
Die Firma Aelmed stellt seinen Kunden die bestellten Produkte des Onlineshop ausschließlich zu den nachfolgenden Geschäftsbedingungen zur Verfügung.
Mit seiner Bestellung erkennt der Kunde diese AGB an.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Vertragssprache ist Deutsch.
Die nachfolgenden AGB können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen und ausgedruckt werden. Auf Wunsch können sie unter www.aelmed.com bzw. unter der E-Mail-Adresse info@aelmed.com in digitaler Form angefordert werden.
Die ladungsfähige Anschrift und der Vertretungsberechtigte der Firma Aelmed
sind im Impressum ausgewiesen.

§ 1 Produktauswahl
Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen. Die Bedienungsanleitung wird dem Kunde mit der bestellten Ware in gedruckter Form mitgeliefert. Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis sowie den Preis für die Versandkosten. Vor Versendung der Bestellung ermöglicht die Firma Aelmed dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

§ 2 Vertragsabschluss
Die Angebote von der Firma Aelmed auf der Website sind freibleibend. Damit ist die Firma Aelmed im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Ein Vertragsabschluss und damit eine vertragliche Bindung über die einzelnen Leistungen kommt jedoch dann zustande, sofern die Firma Aelmed die Bestellung des Kunden in Textform bestätigt hat.
Die Firma Aelmed ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren im Bestellformular erklärt hat. Ist der Kunde mit dieser Ware nicht einverstanden, so kann er nach seiner Wahl Nacherfüllung, Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen verlangen, mindern, oder vom Vertrag zurücktreten.

§ 3 Belehrung zum Widerruftsrecht bei Fernabsatzverträgen

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Aelmed, Boguslaw Pietrzyba, Untertorstraße 14, 78315 Radolfzell, Fax: +497732979493, E-Mail: info@aelmed.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E - Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster - Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



§ 4 Zahlungsbedingungen
Die Firma Aelmed stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. Die Firma Aelmed liefert gegen Vorkasse (Überweisung) und per PayPal. Bezahlung in Form von Überweisung an die von der Firma Aelmed benannten Bankdaten. Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Liefer-/Versandkosten. Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus. Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Die Endpreise verstehen sich ab Betriebssitz der Firma Aelmed.

§ 5 Versand- und Lieferbedingungen
Die Lieferung der Ware erfolgt nach Deutschland und in die EU Länder.
Die Firma Aelmed wird Bestellungen innerhalb von 48 Stunden bearbeiten und dem Kunden mitteilen, ob die gewünschten Produkte verfügbar sind.
Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird die Firma Aelmed diese innerhalb von 3 Werktagen nach Geldeingang versenden.

§ 6 Gewährleistung
Die Gewährleistung der Firma Aelmed richtet sich nach §§ 433 ff. BGB.
Die Firma Aelmed gewährleistet, dass ihre Produkte bei Übergabe an den Käufer frei von Mängeln sind. Sollte der Kunde Mängel bezüglich des Produkts feststellen wird der Kunde dies der Firma Aelmed mitteilen und das Produkt nach Absprache auf Kosten der Firma Aelmed übersenden.

Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern
- bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre
- bei gebrauchten Sachen 1 Jahr.

Gegenüber Unternehmern beträgt die Verjährungsfrist
- bei neu hergestellten Sachen 1 Jahr
- bei gebrauchten Sachen 6 Monate.

und die Firma Aelmed ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.
Keine Gewährleistung durch die Firma Aelmed erfolgt bei unsachgemäßem Gebrauch der Produkte.
Eine Garantie wird von dem Anbieter nicht übernommen.

§ 7 Haftung
Die Firma Aelmed haftet
- in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden ihrer Organe
- und leitenden Angestellten,
- dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten,
- außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn, die Firma Aelmed kann sich kraft Handelsbrauch davon freizeichnen,
- der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens.
Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.
Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

Die Firma Aelmed ist gemäß Produkthaftungsgesetz verpflichtet, wenn durch den Fehler eines Produkts der Firma Aelmed jemand getötet, sein Körper oder seine Gesundheit verletzt oder eine andere Sache beschädigt, dem Geschädigten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen.
Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen, wenn die Schäden, durch das öffnen eines Produkts der Firma Aelmed und/oder einer Eigeninstallationen sowie selbst durchgeführten Reparaturen entstanden sind.
Wenden Sie sich bei Problemen mit den Produkten immer an die Firma Aelmed.

§ 8 Höhere Gewalt
Für den Fall, dass die Firma Aelmed die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Hinderung von ihren Leistungspflichten befreit.
Ist die Firma Aelmed die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

§ 9 Service Hotline
Die Firma Aelmed stellt für Fragen des Kunden im Zusammenhang mit den Produkten eine Hotline zur Verfügung. Diese Hotline steht dem Kunden zu den üblichen Geschäftzeiten der Firma Aelmed von Montag bis Freitag zwischen 10-17 Uhr, sowie Samstags von 10-14 Uhr, zur Verfügung. Hierauf wird die Firma Aelmed den Kunden auf der Rechnung nochmals gesondert aufmerksam machen.


§ 10 Entsorgungshinweise Altbatterien
Im Lieferumfang vieler Geräte befinden sich Batterien und Akkus. Auch in den Geräten selbst können Akkus und Batterien fest eingebaut sein. Als Händler dieser Batterien sind wir gemäß der Verordnung über die Rücknahme und Entsorgung gebrauchter Batterien und Akkumulatoren (BattV) dazu verpflichtet, unsere Kunden auf folgendes hinzuweisen:
Batterien dürfen nicht in den Hausmüll gegeben werden. Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien als Endverbraucher gesetzlich verpflichtet. Sie können Batterien nach Gebrauch in der Verkaufsstelle oder in deren unmittelbarer Nähe (z.B. im Kommunalen Sammelstellen oder im Handel) unentgeltlich zurückgeben. Sie können Batterien auch per Post an uns zurücksenden.
Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet.
In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes. "Cd" steht für Cadmium, "Pb" steht für Blei und "Hg" steht für Quecksilber.

§ 11 Datenschutz
Die Firma Aelmed wird sämtliche datenschutzrechtliche Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetz, beachten.


§ 12 Informationen zur Online-Streitbeilegung OS-Plattform
Ab 9.1.2016 sollen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von
Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen über eine Online-Plattform beigelegt werden.
Diese Plattform wird durch die Europäische Union eingerichtet.

Die OS-Plattform ist gemäß Art. 14 Abs. 1 der EU-Verordnung (EU) Nr. 524/2013 unter folgendem Link erreichbar:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

E-Mail: info@aelmed.de


§ 13 Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam. Die Firma Aelmed und der Kunde werden die nichtige Bestimmung durch eine solche wirksame ersetzen, die dem Willen der Vertragspartner wirtschaftlich am nächsten kommt.


Stand: 13.06.2018